9.Spieltag | SpG Laubusch/Bluno-FSV Lauta 2:4 (0:1)

???

Manchmal fällt es schwer etwas zu schreiben, wenn die eigene Mannschaft einfach nicht die Bessere war. Das 0:1 in der 5.Min., Pass von halbrechts nach halblinks steil nach vorn, der Verteidiger erreicht beim grätschen den Ball nicht, TW Reiche versucht beim Rauslaufen zu retten, Pressschlag mit dem Verteidiger, der Ball landet im Tor der SpG. Zur Halbzeit steht es nur 0:1.

65.Min. Handelfmeter, der Abwehrspieler wirft sich in den Schuß und bekommt den Ball an den Arm, der Schütze verwandelt sicher links oben im Dreiangel, 0:2. In der 70.Min. nimmt der Angreifer den Ball im Strafraum an, dreht sich um den Verteidiger und knallt den Ball links halbhoch in die Maschen. In der 82.Min. zieht der Angreifer von halblinks aus ca. 20m ab, der Ball fällt lang hinter dem Torwart ins Dreiangel, 0:4. In der 83.Min. verkürzt Hattula auf 1:4, nachdem er am langen Pfosten den von rechts reingebrachten Ball über die Linie drückt. Ein von Jurjanz links oben verwandelter Handelfmeter stellt das Endergebnis von 2:4 her.

SpG: Reiche; Rißmann (Baumgarten); Schön; Hattula; Britschka; Lange (Röllich); Kuba; Jurjanz; Römer; Liebner (Stramke); Dittrich

Eine Ära geht zu Ende. Willi und Gisela hatten ihr „letztes Spiel“. Nach Jahren fleißiger und zuverlässiger Versorgung der Zuschauer hören Sie zum Ende des Jahres auf. Hier nochmal ein recht herzliches Dankeschön Gisela und Willi!

rh

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*