3.Spieltag | SpG Laubusch/Bluno-SV 1896 Großdubrau 3:0 (0:0)

Schwer erkämpfter Arbeitssieg!

Die SpG tat sich schwer mit dem gut aufgelegten Gast aus Großdubrau und brauchte lange um das Spiel zu entscheiden. Die Abwehr der SpG wirkte zu Beginn unsortiert und brauchte eine Weile um sich in Stellung zu bringen. Die erste Chance hatten dann auch die Gäste. Nach einem Fehler auf der Grundlinie wird der Pass aber zu ungenau in den Rückraum gebracht. Die SpG findet sich dann besser ins Spiel, doch der Ball läuft nicht flüssig durch die Reihen. Es gibt auch Torchancen, aber entweder hält der Torwart oder die Angreifer vergeben zu leichtfertig.

Die 2. Halbzeit beginnt genauso wie die erste geendet hat. Erst in der 70.Min. kann Britschka einen Abwehrfehler der Gäste nutzen. Der Abwehrspieler vertendelt halblinks auf letzter Linie den Ball, Britschka erkämpft sich diesen und setzt sich durch um dann den Ball flach im langen Eck zu versenken, 1:0. Wenig später haben die Gäste die Chance zum Ausgleich, doch Torwart Reiche pariert zweimal hervorragend im herauslaufen. In der 78.Min. dann sogar ein Foulelfmeter für die Gäste. Der Schütze schießt den Ball aber über das Tor. In der 80.Min. eine Doppelchance für die SpG, Hattula schießt auf das Tor, der Torwart hält, den abspringenden Ball köpft Britschka knapp über das Tor. In der 83.Min. schickt Britschka auf links Reimer mit einem Pass in die Tiefe. Dieser bringt den Ball in die Mitte wo Hattula nur noch einschieben muss, 2:0. In der 90.Min. dann ein langer Ball in die Tiefe, der Abwehrspieler von Großdubrau verpasst den Ball, Dittrich erläuft den Ball, geht am Torwart vorbei und schiebt zum Endstand von 3:0 ein.

Nächsten Sonntag sind wir auswärts in Radibor, die Woche darauf zum Pokal in Kleinbautzen und das nächste Heimspiel ist am Samstag, den 14.09.2019 um 15.00 Uhr im Glück-Auf-Stadion gegen die SpG HY FC 2./Wiednitz-Heide.

SpG: Reiche; Vieweger; Wagner; Hattula; Schitthelm; Britschka; Reimer (Dittrich); Kuba; Römer; Baumgarten (Röllich); Liebner (Rißmann, Fl.)

rh

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*