20.Spieltag I 1.Mannschaft I SV Laubusch – SpVgg Knappensee 2:5 (1:2)

Frühlingshafte Temperaturen waren das einzig schöne an diesem Tag…

Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge sollte der Bock umgestoßen werden und die 3 Punkte in Laubusch bleiben.
So begannen die Laubuscher recht konzentriert und hatten mehr Spielanteile. Die Gäste hingegen agierten die gesamte Spielzeit mit langen Bällen aus der Defensive. Betrachtet man das ganze Spiel, muss man konstatieren, dass man sich nie richtig auf die gegnerische Spielweise einstellen konnte und so fahrlässig Chancen zuließ. Die ersten beiden Tore kurz vor der Halbzeit wirkten kurz als Genickbrecher. Schitthelm konnte vor dem Pausenpfiff noch auf 1:2 verkürzen.

Zur Pause musste Rissmann, Fe. verletzungsbedingt den Platz verlassen. Dies merkte man auch dem Abwehrverbund an. In der 53. Minute mussten die Gäste nach schöner Flanke nur noch den Kopf hinhalten. Wieder nach schlechtem Abwehrverhalten. Der 2:3 Anschlustreffer durch Kotal war hier nur noch Ergebniskosmetik. Was danach passierte war schlichtweg unerklärlich…Chancen zum Ausgleich wurden kläglich vergeben. So waren es die Gäste die das Ergebnis noch auf 2:5 hochschrauben konnten…Abwehr-und Stellungsverhalten gleich null.

Nächste Woche gastieren wir beim Ortsnachbarn in Lauta. Bis dahin sollte jeder mal seine Einstellung hinterfragen.

Laubusch mit: Reiche, Römer, Rissmann (45. Walsch), Schön, Rissmann (80. Frenzel), Kuba, Walter, Schitthelm, Petzer, Runschke (63. Röllich), Kotal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*