9.Spieltag | 1.Männer | SV Traktor Malschwitz – SV Laubusch 3:0 (1:0)

Null Tore, Null Punkte !

Die auf Grund Personalmangel umgestellte Laubuscher Mannschaft kann in Malschwitz nichts holen.
Die Laubuscher kamen nur schwer ins Spiel und haben vor allem Probleme mit den schnellen Angreifern der Gastgeber. Die Gastgeber waren nicht wesentlich besser als die Laubuscher, aber diesen Geschwindigkeitsvorteil spielten sie zwei mal gekonnt aus. In der 27.Min. setzt sich der Angreifer auf links gegen den Laubuscher Abwehrspieler, der schon zeitig gelb belastet war, im Laufduell durch und passt den Ball in die Mitte, wo der zweite Angreifer mitgelaufen war und nur den Ball ins Tor einschieben muss, 1:0 Malschwitz.

Aus der Pause kommen die Laubuscher engagierter und machen sofort Druck auf das Tor der Gastgeber. In der 47.Min. erhalten die Laubuscher einen Elfmeter nach einem Foul an Walsch. Runschke tritt an, „SCHIEBT“ den Ball halbrechts unten in Richtung Tor und der Torwart hat keine Mühe den Ball abzuwehren. So schießt man bei dem Spielstand keinen Elfmeter! In der 60.Min. im Angriff der Laubuscher wieder einmal ein unnötiger Ballverlust. Die Malschwitzer passten den eroberten Ball durch die Mitte in die Tiefe, wo der Angreifer im Laufduell wieder schneller ist und frei vor Torwart Reiche rechts unten zum 2:0 einschieben kann. Die Laubuscher müssen dann die letzte viertel Stunde auf Grund einer Verletzung, die personell von der Bank (nur 1 Wechsler) nicht mehr ausgeglichen werden kann, in Unterzahl verbringen. Auf Grund uncleveren Verhaltens (Ecke rausholen), kommen die Gastgeber in der letzten Minute der Nachspielzeit zu einem Konter, bei dem der Angreifer aus der eigenen Hälfte startend frei auf Torwart Reiche zuläuft, diesen umkurvt und zum 3:0 Endstand einschiebt. Die Laubuscher waren nicht die klar unterlegende Mannschaft, die das Ergebnis auszudrücken scheint, aber sie waren zu umständlich im Spielaufbau, im Passspiel und bei der Chancenverwertung.

SVL: Reiche; Röllich; Rißmann, Fe.; Schön; Schitthelm; Walsch; Rißmann, Fl.; Frenzel (Hahn); Runschke; Stoyan; Jurjanz

rh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*