2.Spieltag | 1.Mannschaft | SV Laubusch – SC Kleinhähnchen 5:0 (1:0)

Zum Spielende hin einen verdienten Heimsieg eingefahren

Die Laubuscher wollten den Heimauftakt unbedingt gewinnen und begannen das Spiel sehr forsch.
Sie drückten die Gäste in ihre eigene Hälfte, waren im Abschluß aber nicht konsequent genug um den Ball im Tor unterzubringen. Die beste Chance hatte Schitthelm in der 20.Min. mit einem Volleyschuß von der Strafraumgrenze, den der Gästekeeper parierte. Danach ließen die Laubuscher nach und die Gäste kamen ihrerseits mehrfach gefährlich vor das Laubuscher Tor. Der hervorragend vom neuen Torwart-Coach C. Schlacht eingestellte Keeper Reiche parierte aber mehrfach souverän. In der 43.Min. dann ein Elfmeter für den SVL nach einem Foul an Schitthelm. Im zweiten Versuch, der erste wurde wegen zu früher Bewegung des Gästekeepers von der Linie nicht gewertet, verwandelte Schön halbhoch rechts zur 1:0 Führung.

Nach der Pause drückten die Laubuscher die Gäste immer mehr in die eigene Hälfte. Aber erst in der 60.Min. erhöhte Runschke nach einer kurzen Ecke von links mit einem satten flachen Schuß von der linken Strafraumecke ins lange Eck auf 2:0. Im Schlußspurt bauten die Laubuscher die Führung dann in Überzahl noch aus. In der 71.Min. eine Ecke von rechts die Wagner am kurzen Pfosten mit dem Kopf verlängert und Schön am langen Pfosten flach einschiebt, 3:0. In der 80.Min. ein Gestocher im Strafraum und plötzlich liegt der Ball im Tor, Eigentor, 4:0. In der 85.Min. passt Schitthelm von der linken Strafraumecke nach halbrechts in den Strafraum, wo Schön flach ins linke Eck zum Endstand von 5:0 vollendet.

SVL: Reiche; Wagner; Rißmann, Fe.; Schön; Kuba; Schitthelm; Wiedenhöft (Hanke); Rißmann, Fl.; Frenzel (Günther); Runschke; Zimmermann

rh

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*