25.Spieltag | 1.Männermannschaft | SV Laubusch – SV Zeißig 2. 1:1 (0:0)

Was für ein „Gegurke“

Die Zuschauer im Laubuscher „Glück Auf“-Stadion sahen bei schönstem Sonnenschein ein laues Fußballspiel. Das Spiel schwappte hin und her und mal waren die Gäste und dann wieder die Gastgeber leicht im Vorteil. Das Hauptmerkmal des Spiels waren viele individuelle Unzulänglichkeiten bei beiden Mannschaften. Chancen, die durchaus vorhanden, resultierten jeweils aus den Fehlern des Gegenübers. Mit einem 0:0 ging es in die Pause.

Das beide Mannschaften auch Fußball spielen können, zeigten sie jeweils bei den Toren. In der 67.Min. behauptet Schitthelm den Ball in der Mitte und legt diesen nach halbrechts auf Schön in den Lauf. Dieser legt sich den Ball vor und zieht aus 16m flach ins lange Eck ab, 1:0. Fast im Gegenzug der Ausgleich in der 69.Min. Die Laubuscher verlieren im Mittelfeld den Ball. Die Gäste kontern durch die Mitte und legen den Ball nach halbrechts in den Lauf ihres Mitspielers. Dieser zieht flach ins lange Eck ab, 1:1. Aus Fehlern auf beiden Seiten resultierten danach durchaus noch Chancen, den Sieg für die eigene Mannschaft einzufahren. Diese wurden jedoch vergeben. Am Ende ein gerechtes Remis.

SVL: Sulk; Wagner; Schön; Lupp; Schitthelm (Müller); Rißmann, Fl.; Runschke; Stoyan (Sudakow); Jurjanz; Römer; Schneider

rh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*