⚽⚽⚽ Vorschau ⚽⚽⚽

Nach dem spielfreien Wochenende (Kreispokal) greifen unsere beiden Männermannschaften wieder ins Geschehen ein.

Unsere 1. Vertretung  reist am Samstag nach Knappenrode zum Spitzenreiter. Im Hinspiel waren wir mehr als auf Augenhöhe mit den „Knappen“,aber eine Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft und ein abgezockter Gahno bei den Gästen reichten um 3 Punkte aus dem Glück-Auf-Stadion zu entführen.

Durch das Fehlen von 4 Stammkräften gibt es sicherlich bessere Tage um zum Tabellenführer zu fahren,aber dennoch werden wir eine Mannschaft auf den Platz stellen können,die in der Lage ist Knappensee zu schlagen.
Einfach wird es sicherlich dennoch nicht,die Mischung aus junger Frische und Routine funktioniert in dieser Saison bei den Knappen einwandfrei. Dazu kommen starke Einzelspieler (2x Preibsch, Gahno, Schleiernick) die jederzeit in der Lage sind aus dem Nichts etwas gefährliches zu kreieren.
Durch die wahrscheinlichen Siege der SpVgg Lohsa/ Weißkollm e. V. (gg LSV Bluno 74 e.V) und SV 1922 Radibor – ST 1922 Radwor (gg Ralbitz 2) wird die Nitzsche Elf alles daran setzen den Vorsprung auf die Verfolger konstant zu halten.

Mit einem Sieg unsererseits könnten wir uns vorerst wieder endgültig von den Abstiegsrängen distanzieren. Unsere ärgsten Verfolger (Bergen 2 / Neustadt 2) treffen im direkten Duell aufeinander. Zudem muss die Reserve des Königswarthaer SV zum schweren Auswärtsspiel gegen den Sv Straßgräbchen e.V..

Unsere Reserve reist dann am Sonntag zum Auswärtspiel nach Thonberg. Durch den Punktgewinn im Spiel gegen den SV Aufbau Deutschbaselitz e.V. konnten die Jungs um Trainer Fiebig wieder etwas Selbstvertrauen tanken und sind gewillt auch gegen den Thonberger Sportclub 1931 e.V. etwas mit nach Hause zu nehmen.
Anstoss hier ist 15 Uhr (höchstwahrscheinlich auf der roten Asche^^).

Ganz ohne Heimspiel geht das Wochenende trotzdem nicht über die Bühne. Die B-Junioren der Seenlandkicker spielen am Samstag um 10:30 Uhr gegen die SpG Zeißig/ Bergen/Lohsa/Weißkollm.
DIe Jungs würden sich über ein paar Zuschauer mit Sicherheit freuen!

Und anschließend kann man ganz gemütlich nach Knappenrode pilgern um die 1. Vertretung dann kräftig anzufeuern.

Dann wünsch ich wiedermal einen schnieken Restfreitag!

Sport frei 🍻 🍻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*