8. Spieltag | 1. Männermannschaft | SV Laubusch – SV 1922 Radibor

Gegen überzeugende Radiborer gehen die Laubuscher verdient als Verlierer vom Platz.Mit Bruck, Wagner und Klitzke musste man auf 3 Stammkräfte verzichten, was die Laubuscher in den ersten 15 Minuten durchaus überzeugend präsentierten. Bereits nach 2 Minuten konnte man durch einen schnell gespielten Konter das frühe 1:0 erzielen. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe, auf einem Platz, der einfaches Fussballspielen nur schwer ermöglichte. Die Gäste waren vom frühen Gegentor sichtlich geschockt. Mit zunehmender Spieldauer jedoch, kam die junge Radiborer Truppe immer mehr in Fahrt. Viel Laufarbeit, mit und gegen den Ball, eine willige Körpersprache und zu 95% gewonnene erste Bälle zeigten den Laubuschern an diesem Wochenende die Grenzen auf. Zwar konnte man das Ergebnis lange halten und hätte durchaus auch glücklich auf 2:0 erhöhen können, doch es wäre an diesem Tag nicht verdient gewesen. In der 36. Minute dann der längst fällige Anschlusstreffer der Gäste. Mit einigen Umstellungen rettete man sich so in die Halbzeit. Bedingt dadurch kamen wir zu Beginn der zweiten Halbzeit auch wieder etwas besser ins Spiel und konnte teilweise auch spielerisch wieder überzeugen, ohne jedoch gefährlich zu werden. Doch genau in dieser Phase waren es individuelle Fehler, die uns innerhalb kürzester Zeit auf die Verliererstraße brachten. So konnten die Laubuscher das Ergebnis bis zum Abpfiff auch nur noch verwalten und können froh sein, dass die Gäste ihre Chancen für einen höheren Sieg nicht nutzen konnten. Glückwunsch an das Team aus Radibor, welches in diesem Spiel eindeutig unter Beweis gestellt hat, ein ordentliches Wort im Aufstiegskampf mitzureden.

Laubusch mit: Hanold, Rissmann (46. Sudakow), Schneider, Schön (69. Hanke), Runschke, Lupp, Jurjanz, Stoyan, Schitthelm, Kutscher, Bornmann (69. Röllich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*