29. Spieltag | SV Laubusch – Ralbitz/ Horka II 1:2 (0:0)

Im letzten Heimspiel dieser Saison musste unsere Mannschaft eine verdiente Niederlage in Kauf nehmen…Im Vorab standen die Zeichen bei den Laubuschern voll auf Sieg. In Topbesetzung und dem Hintergedanken, dass man in der Heimtabelle auf Platz 2 steht, sollte die Hinspielblamage vergessen gemacht werden. Doch es kam anders wie geplant. Die Gäste spielten von Beginn an ein physisch starkes Spiel und kämpften aufopferungsvoll um jeden Ball. Die Größenunterschiede waren an dieses Tag ebenfalls Vorteil für unsere Gäste. In Halbzeit 1 spielten die Laubuscher zwar gefälliger, konnten sich jedoch bis auf einen Schuss von Schön nie wirklich gefährlich vors Tor spielen. In Halbzeit 2 sahen die Zuschauer ein ähnliches Spiel…sämtliche Angriffsbemühungen erstickten die Gäste im Keim. Nach Uneinigkeit im eigenen Spielaufbau setzten die Gäste nach und können auf 0:1 erhöhen. In der 85. Minute hatten die Laubuscher die beste Chance in Halbzeit 2. Leider konnte diese nicht genutzt werden und die Gäste schalten sofort um in einen Konter. Die Folge..0:2. In der 90. Minute bekamen die Laubuscher noch einen Strafstoß zugesprochen. Schneider verwandelt sicher zum Ehrentreffer. An diesem Tag war für die Laubuscher einfach nichts drin, da man nie wirklich Mittel fand gegen gut eingestellte Ralbitzer.

Laubusch mit: Bartel, Hanke, Schneider, Lupp, Wagner (75. Hoffmann), Bruck, Schön, Günter (60. Runschke), Schitthelm, Klitzke, Stoyan,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*