22. Spieltag | 1. Männermannschaft | SV Straßgräbchen – SV Laubusch 4:1 (2:1)

Stark ersatzgeschwächt unterlag man am Sonntag dem SV Straßgräbchen…Mit nur einem Wechsler fuhr man zum Auswärtsspiel und musste schlussendlich eine 4:1 Niederlage hinnehmen. Nach dem Sensationssieg der vergangenen Woche musste die Mannschaft in großen Teilen umgestellt werden. Man wusste, dass dieses Spiel nur über den Kampf gewinnen konnte. Doch in Halbzeit 1 ließ man viele dieser Vorgeben unbeachtet. Die ersten Bälle gingen zu oft an den Gegner,  so dass dieser viele Spielzüge vor unser Tor zu Ende spielen konnte. So ging der Gastgeber in der 7. Minute mit 1:0 in Führung. Nur wenige Minuten später glich Bruck zum 1:1 aus. Die Zuschauer sahen in den ersten Minuten ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. In Minute 28 bekamen die Gastgeber einen Strafstoß zugesprochen. Dieser wurde zum 2:1 verwertet. Danach hatte Laubusch exellente Chancen, doch leider traf man 3 mal die Latte. Dennoch ging man mit dem Ergebnis in die Pause.

In Halbzeit 2 schwanden die Laubuscher Kräfte zunehmend. So war es Katholimg der das Endergebnis von 4:1 herstellte. Laubusch wehrte sich zwar mit allen Mitteln, doch leider blieb man in Halbzeit 2 chancenlos und der Sieg für die Gastgeber geht in Ordnung.

Laubusch mit: Bartel, Röllich, Schön, Lupp, Runschke, Wagner, Jurjanz, Bruck, Günter, Schitthelm, Sudakow (60. Hanke)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*