15. Spieltag | 1. Männermannschaft | SV Laubusch – Königswarthaer SV II 1:2 (0:1)

Im letzten Hinrundenspiel unterliegt man der Reserve aus Köwa unverdient mit 1:2. Mit einer ordentlichen Aufstellung wollten die Laubuscher gegen den Favoriten Punkten, um sich aus dem Jahr ordentlich zu verabschieden. In Halbzeit 1 sahen die Zuschauer ein Spiel auf Augenhöhe, ohne jedoch zwingenden Chancen auf beiden Seiten. Die beste Chance hatten die Gäste. Die Laubuscher verpassten es oftmals zwingende Zweikämpfe anzunehmen. So waren die Gäste immer einen Schritt eher am Ball und konnten ihre schnellen Stürmer gut in Szene setzen. In der 37. Minute klärte man einen Ball im 5-Meterraum nicht richtig und die Gäste können zur Führung einschieben.

In Halbzeit 2 sahen die Zuschauer eine kämpfende Laubuscher Mannschaft, der man ansah, dass die das Spiel unbedingt drehen wollten. Aus dem Gewühl heraus kann Klitzke in der 59. Minute zum Ausgleich einschieben. Danach hatten die Laubuscher mit Wiedenhöft und Bruck noch 2-3 Hundertprozentige. Leider scheiterte man am Torwart oder kläglich! Als sich beide Mannschaften schon mit der Punkteteilung arrangiert haben bekamen die Gäste in der 90. Minute einen Freistoß zugesprochen. Diesen nutzten sie zu 1:2 Führung und gleichzeitig Endstand.

Die Gastgeber stehen wieder mit Null punkten da und beenden die Hinrunde enttäuschend schlecht. Jetzt genießen wir alle die Weihnachtszeit und sammeln neue Energie für die kommenden Aufgaben.

Der Sv Laubusch wünscht allen Verantwortlichen und Sympathisanten eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in Jahr 2016.

Laubusch mit: Bartel, Schön (84. Jurjanz),Lupp, Hoffmann, Runschke, Schneider, Bruck, Klitzke (89. Frenzel), Nowack (57. Stoyan), Schitthelm, Wiedenhöft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*