2. Runde Sparkassenpokal | SV Laubusch – DJK Blau-Weiß Wittichenau 1:0 (1:0)

laubusch-wittichenau

POKALSIEGERBESIEGER….Durch eine taktische Meisterleistung und einer tollen mannschaftlichen Geschlossenheit zieht der SV Laubusch gegen den amtierenden Pokalsieger verdient in die nächste Poklarunde ein. Die Vorzeichen für diese Partie waren zugunsten der Gastgeber sehr positiv. So konnte das Laubuscher Trainergespann personell fast aus dem Vollen schöpfen und ein gutes Team aufstellen. Von Beginn an standen die Laubuscher defensiv sehr kompakt und machten es dem Favoriten sehr schwer. Die beste Chance für die Gäste hatten dabei Wittek mit einem Freistoß, welche Bartel mit einer Glanztat vereitelte. Im Gegenzug hatte Wiedenhöft das 1:0 auf dem Fuß. Doch sein Schuss verfehlte das Tor nur um Haaresbreite. In der 41. Minute kann der Selbe nach schöner Vorarbeit von Runschke zum 1:0 einnetzen. In Halbzeit 2 das gleiche Bild wie in Halbzeit 1. Die Laubuscher kamen wach aus der Kabine und standen weiterhin sehr gut. Den Wittichenauern fiel einfach kein passendes Mittel ein um zum Torerfolg zu kommen. Das Schiedsrichtergespann um Hoffmann zeigte an diesem Nachmittag auch eine Fehlerfreie und sehr gute Leistung. Nach 90 Minuten mwar es dann geschafft…der SV siegt nach einer Topvorstellung gegen den Favoriten und Titelverteidiger und zieht letztenendes nicht unverdient in die nächste Runde ein. Den Gästen wünschen wir weiterhin viel Erfolg in ihren weiteren Spielen. Nächste Woche geht es dann am Sonntag nach Bergen.

Laubusch mit: Bartel, Rissmann (61. Jurjanz), Lupp, Schön, Kutscher, Bruck, Hoffmann (61. Günter), Wagner, Schitthelm, Runschke, Wiedenhöft

Ein Gedanke zu “2. Runde Sparkassenpokal | SV Laubusch – DJK Blau-Weiß Wittichenau 1:0 (1:0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*