11. Spieltag | SV Laubusch – FSV Steinitz 8:1 (5:0)

Kantersieg gegen schwache Steinitzer….Mit einem 8:1 feiert der SV Laubusch seinen höchsten Saisonsieg und stürzt die Gäste weiter in die Krise. Gut aufgestellt ging man in das Spiel und zeigte den Gästen, welche anfangs nur mit 10 Mann begannen, wer hier das Spiel macht. Stoyan war es, der den Torreigen in der 16. Minute eröffnete. Bis zu Pause legten Wiedenhöft, Hoffmann und 2x Schitthelm zum Halbzeitstand von 5:0 nach. Nach der Pause hatten sich die Laubuscher vorgenommen hier noch ewas fürs Torverhältnis zu machen. Doch die Disziplin aus Halbzeit 1 stimmte nicht mehr. Trotzdem können die Laubuscher das eigene Torkonto noch auf 8 hochschrauben. Mit ihrer einzigen Chance gönnte man den Gästen auch einen Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 6:1.

Die weiteren Tore schossen 2x Günter und Schitthelm.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*