5. Spieltag | 1. Männermannschaft | SV Laubusch – LSV Bluno 0:1 (0:0)

Die Laubuscher verlieren das Seenlandderby knapp gegen den LSV Bluno.Beide Teams mussten auf einige wichtige Akteure verzichten. Die Zuschauer bekamen an diesem Tag ein ausgeglichenes Spiel zu sehen, in dem Torraumszenen echte Mangelware waren. Wiedenhöft hatte in Halbzeit 1 noch die beste Chance. Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit schafften es die Gäste mit ihrer ersten und einzigen Chance zum 0:1. Mehr gibt es zu diesem Spiel nicht zu sagen. Die Laubuscher drückten zwar auf den Ausgleich, doch es sollte an diesem Tag nicht sein. Ein Abseitstor wurde den Laubuschern verwehrt…selbst der Linienschiedsrichter gab im Nachhinein zu, dass seine Entscheidung falsch war.

Jetzt heißt es Mund abputzen…Nächste Woche reisen wir zum aufstiegsambitionierten HSV 1919.

Laubusch mit: Bartel, Hanke (60. Lupp), Panthel, Wagner, Schitthelm, Runschke, Jurjanz (70. Unger), Kutscher, Schön (70. Bruck), Wiedenhöft, Stoyan,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*