28. Spieltag | 1. Männermannschaft | SV Laubusch – FSV Lauta 2:2 (2:1)

Remis im vorerst  letzten Stadtderby.Bei hochsommerlichen Temperaturen nahm der Gastgeber dieses Topspiel als Anlass, um einen langjährigen Weggefährten der 1. Männermannschaft aus dem aktiven Spielbetrieb zu verabschieden. Der SV bedankt sich bei Steffen Hahn für seinen jahrelangen und unermüdlichen Einsatz für die Mannschaften des SV Laubusch und wünscht ihm für seine  berufliche und private Zukunft das Allerbeste.

Den Mannschaften war von Beginn an klar, dass man sich die Kräfte ordentlich einteilen musste. Die Gastgeber starteten gut in die Partie und erarbeiteten sich eine optische Überlegenheit, ohne jedoch davon Profit zu schlagen. Nach einer viertel Stunde verlor man jedoch ein wenig den Faden und ließ die Gäste ins Spiel kommen. Trotz der Temperaturen bekamen die knapp 200 Zuschauer ein ansehnliches Spiel zu Gesicht, in dem sich die Gäste gefährlicher vors Tor spielten als die Gastgeber. In der 38. Minute netzt der FSV aus kurzer Distanz unhaltbar zum 0:1. Nur wenige Minuten später trifft Toptorjäger Wittek per Direktem Freistoß zum Ausgleich. Direkt nach Anpfiff nutzt widerum Wittek einen katastrophalen Ballverlust in der Gästedefensive und stellt den Spielverlauf auf den Kopf.

Nach der Pause kamen die Laubuscher gut aus der Kabine und konnten die Angriffe der Gäste meist früh im Keim ersticken. Doch nach einer Unachtsamkeit in der Laubuscher Defensive und schnellem Umschaltspiel der Gäste, können diese auf 2:2 ausgleichen. Verletzungsbedingt und den Temperaturen geschuldet, beschränkten sich die Laubuscher in den Schlussminuten vorrangig auf die Defensive. Lauta hatte während dieser Phase die Chance, das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen. Kurz vor Schluss war es Hanke, der den Gastgebern mit einer sensationellen Rettungstat den Punkt sicherte.

Aus Laubuscher Sicht kann man mit dem Ergebnis durchaus zufrieden sein und optimistisch gen Zukunft blicken. Dem FSV beglückwünschen wir zum Aufstieg in die KOL.

Laubusch mit: Bartel, Klitzke, Rissmann, Wagner (46. Stoyan (59. Jurisch)), Runschke (76. Hanke) , Panthel, Bruck, Schitthelm, Jurjanz, Kutscher, Wittek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*