15. Spieltag | 1. Männermannschaft | LSV Neustadt Spree II – SV Laubusch 4:0 (3:0)

Im letzten Hinrundenpunktspiel unterliegen desaströse Laubuscher verdient mit 4:0 bei der Reserve aus Neustadt.Die Vorzeichen vor dem Spiel waren für Coach Nötzel so schlecht wie noch nie in dieser Saison. Das fehlen wichtiger Stammkräfte sowie die fehlende Einstellung einiger Akteure konnte der SV Laubusch am heutigen Sonntag einfach nicht kompensieren. So spielten die Neustädter über die gesammte Partie ihren Stiefel herunter und hätten das Ergebnis durchaus noch höher gestalten können. Trotz der wenigen Chancen der Laubuscher ein mehr als verdienter Sieg der Gastgeber. Schiedsrichter Six löste seine, mitunter in der ersten Halbzeit, schwierige Aufgabe sehr gut. Viele Nicklichkeiten auf beiden Seiten ließen teils kaum einen ordentlich Spielfluss zu.

Mehr gibt es zu diesem Spiel nicht zu sagen…Nun haben die Spieler Zeit ihre Köpfe frei zu bekommen! Großes Kompliment an die Spieler unserer 2. Mannschaft, die heut zu den Besten gehörten.

Laubusch mit: Bartel, Klitzke (34. Jentsch), Wagner, Röllich (46. Hanke), Bruck (71. Günter), Panthel, Runschke, Jurjanz, Lupp, Frenzel, Schitthelm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*