13. Spieltag | 1. Männermannschaft | FSV Lauta – SV Laubusch 2- 0

Erneuter Derbysieg für FSV

 

Laubusch kann einfach gegen Lauta nicht mehr gewinnen.

Es war ein zerfahrenes, taktisch geprägtes Spiel. Lauta war körperlich präsenter, ohne zu glänzen.Nach vorn ging wenig, die Lautaer Mannschaft war gut eingestellt, doppelte unsere Spitzen und ließ wenig Chancen zu. Auch wir standen gut, alle hohen Bälle wurden durch Wagner und Klitzke geklärt. Die zwei, drei guten Einschussmöglichkeiten für den FSV ergaben sich durch individuelle Fehler der Laubuscher  Abwehr, wurden aber durch Bartel pariert  bzw. durch  Unvermögen vergeben. Natürlich sollte erwähnt werden, dass auch Laubusch  zwei, drei Einschuss Möglichkeiten besaß. Da der SV Laubusch , ja nun ein Problemverein ist und unter besonderer Beobachtung steht, erfordert das ja nun vom Verband besondere Maßnahmen. Deshalb, hat man heut auch seinen besten Mann geschickt. Unterm Strich würde ich Ihm eine 3 geben. Das ist nicht schlecht. Kartenvergabe nicht nachvollziehbar. 77. Min Gelb/ Rot für Wagner für ein normales Foul, ein Witz. Das wiederum war beim dem Spielstand von 0:0 die spielentscheidende Szene. Das innerhalb von 2 Wochen wiederholt in den Spielausgang eingegriffen wurde ist traurig. Man kann es Tatsachenentscheidung nennen, oder wie auch immer. Mich kotzt es an, wenn man am Ende um den Lohn der Arbeit gebracht wird, durch immer wieder fragwürdige und spielentscheidende Schiedsrichterentscheidungen. Wie gesagt, Lauta hätte vorher den Sack zu machen können, was sie versäumt haben. Auch der SV Laubusch hat ein Hand voll Fans dabei gehabt, die nicht ganz auf der Höhe der Situation waren. Ich als Trainer habe mich nach den jüngsten Vorfällen heute ganz bewusst zurück gehalten. Ab und an habe ich meinen Kollegen rechts an der Linie gelauscht, bzw. wurden mir Äußerungen nach dem Spiel bei der Spielprotokollierung zugetragen. Ich sage nur, da bekommt man Ohrenkrebs im Endstadium. Fairplay, was ist das ?

Unterm Strich: wir gehen weiter unseren Weg, der Kader ist gut die Chemie stimmt. Es braucht halt bei den jüngeren Spielern noch ein bisschen Zeit. Aber wir werden kommen, und das besser als je zu vor. Nur der SVL !

PS: Sportrichter im Anklagefall Strassgräbchen, Michael Liebner.                                                       Bin ich im falschen Film, oder haben irgendwelche Herren ihre  Hausaufgaben nicht gemacht????

Ein Gedanke zu “13. Spieltag | 1. Männermannschaft | FSV Lauta – SV Laubusch 2- 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*