10. Spieltag | 1. Männermannschaft | SV Laubusch – SG Wiednitz/ Heide 3:1 (2:1)

Auch im 9. Pflichtspiel in dieser Saison behält der SV Laubusch seine weiße Weste und gewinnt gegen harmlose Gäste verdient mit 3:1.

Bereits nach 5 Minuten stellte Jurjanz die Weichen auf Sieg. Mit seinen 17 Jahren kam er heute zu seinem Startelfdebut und wusste sofort zu überzeugen. Gekonnt netzte er zum 1:0 in die Maschen. Doch nur wenige Minuten später nutzten die Wiednitzer einer Unachtsamkeit in der Laubuscher Abwehr und können zum 1:1 ausgleichen. Dies blieb aber auch die einzige Chance der Gäste in Halbzeit 1. In der 27. Minute erhöht Toptorschütze Wittek auf 2:1. Die Laubuscher wirkten in der ersten Halbzeit sehr verhalten. Mangelnde Laufbereitschaft ermöglichte keinen wirklichen Spielfluss beim Heimteam.
In Halbzeit gab es ein Spiel mit wenig Torraumszenen. Die Laubuscher waren die aktivere Mannschaft, konnten sich jedoch nicht wirklich vor dem Gästetor in Szene setzen. In der 73. Minute machte der „Man of the Match“ Franz Jurjanz den Sack zu und erzielte gekonnt auf 3:1. In den Schluusminuten versuchten die Wiednitzer noch einmal das Ergebnis zu drehen. Bis auf einen Kopfball, welchen Bartel super hält, hatten die Wiednitzer jedoch keine Chance.

Die Laubuscher setzen ihre Serie verdient fort und sind über Nacht sogar Tabellenführer. Trotzdem wird man den ball flach halten und weiter von Spiel zu Spiel denken. In den kommenden Wochen erwartet uns ein schweres Programm. Hier zählt nur die mannschaftliche Geschlossenheit!

Laubusch mit: Bartel, Schneider, Runschke (57. Jurisch), Lupp (80. Unger), Röllich, Bruck, Wagner, Hahn (68. Frenzel), Wittek, Jurjanz, Schitthelm

Beste Spieler SVL:
Jurjanz
Lupp
Röllich

Ein Gedanke zu “10. Spieltag | 1. Männermannschaft | SV Laubusch – SG Wiednitz/ Heide 3:1 (2:1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*