4. Spieltag | 1. Männermannschaft | SV Laubusch – DJK Blau-Weiß Wittichenau II 5:1 (3:0)

hintere Reihe v.l.: Nötzel, Jentsch , Bruck, Lupp, Wagner, Schneider, Kutscher, Jurjanz, Hahn, Klitzke, Ullrich vordere Reihe v.l.: Röllich, Wittek, Bartel, Sudakow, Schitthelm, Günter, Stoyan
1. Männermannschaft

Wittichenauer Adlerreserve vom Himmel geschossen…Gegen Wittichenau II hat man einen klaren ungefährdeten Sieg eingefahren.In den ersten Minuten waren wir noch zu nervös und unkonzentriert. Danach kamen wir besser ins Spiel, zeigten einige gute Kombinationen und kamen so zu Torchancen. Folglich in der 18. Minute das 1:0 durch Klitzke. Im weiteren Verlauf ließen wir noch einige sehr gute Einschussmöglichkeiten liegen. So dauerte es dann bis zur 41. und 45. Spielminute wo Wittek und Frenzel auf 3:0 erhöhen konnten. In der 2. Hälfte ein ähnliches Bild. Wir weiter Spielbestimmend mit guten Chancen.  Auf der rechten Seite, verloren wir dann ein wenig die Ordnung in der Defensivarbeit, wodurch die Gäste zu zwei, drei guten Chancen kamen. Bartel war mit guter Reaktion zur Stelle. Dann aus dem Nichts nach einer direkt verwandelten Ecke das 3:1.Darf so nicht passieren. Nun legten Wir noch einmal zu. So konnte Schitthelm in der 72. nach sehr guter Kombination von Stoyan und Wittek auf 4:1 erhöhen. Den Schlusspunkt setzte Bruck in der 91. sicher vom Elfmeterpunkt.

Am kommenden Sonntag  fahren wir mit sechs Punkten im Gepäck, nach Königswartha. Dort erwartet uns der erste richtige Härtetest, denn ab jetzt gibt es keine „leichten“ Spiele mehr. Man wird in den kommenden Wochen sehen, was die überzeugenden Auftritte in den ersten Spielen wert sind.

Witte II

 

 

Ein Gedanke zu “4. Spieltag | 1. Männermannschaft | SV Laubusch – DJK Blau-Weiß Wittichenau II 5:1 (3:0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*