30. Spieltag | 1. Männermannschaft | SG Wiednitz/Heide – SV Laubusch 6:2 (0:2)

2 Halbzeiten mit 2 unterschiedlichen Gesichtern…Es waren noch nichtmal 10 Sekunden gespielt als Wittek gedankenschneller als seine Gegenspieler agierte und zum 1:0 einnetzen konnte. Und es spielte weiterhin nur die Laubuscher Mannschaft, welche während der gesammten 1. Halbzeit eine sehr gute und solide Partie spielte. In der 40. Minute konnte Pohl, nach schöner Vorbeit von Wittek, auf 2:0 erhöhen. Die Gastgeber hatten bis dato keine nennenswerte Chance. Wer sich nun während der Halbzeit über die Höhe des Sieges Gedanken machte, musste sich in Halbzeit 2 eines Anderen belehren lassen. Bereits in der 48. Minute konnten die Wiednitzer durch einen schönen Fernschuss auf 1:2 verkürzen. Zur Verwunderung aller brach nun die komplette Laubuscher Mannschaft auseinander. Den Gastgebern gelang vor dem Tor nahezu alles und verdiente sich die 6 Tore redlich. Chancen hatten die Laubuscher ebenso viele um mindestens 6 zu erzielen. Dennoch spielgelt diese Tatsache sinnbildlich den Verlauf der gesammten Saison wieder…Jetzt heißt es Sommerpause. Regeneration und genügend Kräfte sammeln um die nächste Saison von Null zu beginnen.

Laubusch spielte mit: Bartel, Hahn Steffen, Gärtner, Röllich, Runschke, Pohl, Wittek, Sudakow  (62. Frenkel), Hahn Ronny, Bruck (82. Jentsch), Günter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*