29. Spieltag | 1. Mannschaft | SV Laubusch – DJK Blau-Weiß Wittichenau 0:1 (0:1)

Gegen den feststehenden Kreisoberligaaufsteiger zeigten die Laubuscher, trotz einiger Ausfälle, eine couragierte Leistung, belohnten sich aber trotz vieler Chancen nicht mit einem Sieg.
Dennoch wirkte man in den ersten Minuten noch etwas nervös. So konnten die Gäste bereits nach 10 Minuten zum 1:0 Führungstreffer einnetzen. Nach und nach übernahmen nun die Laubuscher das Zepter und erarbeiteten sich zahlreiche sehr gute Chancen. So waren es unter anderem Hahn, Pohl und Sudakow die gut und gerne 3 Toren hätten erzielen müssen. Auch in der 2. Halbzeit spielten hauptsächlich die Laubuscher. Lediglich der Gästetrainer hätte mit der einzigen Chance in Halbzeit 2 den Sack zu machen können. So retteten die Gäste den sehr schmeichelhaften Sieg über die Zeit.
Einzig allein die mangelnde Chancenverwertung kann man den Laubuschern heute vorwerfen. Ansonsten kann man nächste Woche beim letzten Saisonspiel in Wiednitz an die Leistung anknüpfen, um sich wenigstens noch mit einem Dreier aus der Saison zu verabschieden.

Laubusch spielte mit: Bartel, Röllich, Hänelt, Bruck (46. Günter), Schneider,
Reul (46. Runschke), Pohl, Wittek, Sudakow (57. Kutscher), Hahn Steffen, Hahn Ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*