28. Spieltag | 1. Männermannschaft | SV Aufbau Deutschbaselitz – SV Laubusch 1:2 (1:1)

Der SV Laubusch kann doch noch gewinnen und sichert sich somit, traurig aber wahr, nach einer sehr durchwachsenen Saison den Klassenerhalt. Taktisch wieder komplett anders aufgestellt wusste man, dass man gegen die Deutschbaselitzer unbedingt gewinnen muss um nicht doch noch in den Abstiegsstrudel zu geraten. Doch schon nach 2 Minuten konnten die Gastgeber nach einem ungestümen Einsteigen per Elfmeter auf 1:0 erhöhen. Es dauerte dann bis zur 15. Minute ehe die Laubuscher ins Spiel fanden und auch das spielerische Zepter übernahmen. Erst Pohl konnte mit einem von Hahn, Ronny herausgeholten Elfmeter wieder ausgleichen. Bis zur Pause konnten die Gäste immer wieder gezielte Nadelstiche in Richtung Deutschbaselitzer Tor setzen. Jedoch scheiterte man immer wieder am letzten Pass oder an dem sehr stark spielenden Deutschbaselitzer Torwart.
In Halbzeit 2 sahen die Zuschauer ein teils anderes Spiel. Den Gastgebern merkte man nun an, dass man sich auch mitten im Abstiegskampf befindet. Der Druck wurde höher. Dennoch konnte sich die Heimmannschaft keine klaren Chancen herausspielen. Die Laubuscher zeigten bei diesen sommerlichen Temperaturen eine kämpferisch hervorragende Leistung und verdienten sich den Klassenerhalt redlich. Jetzt heißt es 2 Wochen Pause, ehe es dann in 2 Wochen zum letzten Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Wittichenau geht.

Laubusch spielte mit: Bartel, Hahn Steffen, Röllich, Hänelt, Gärtner (66. Günter), Bruck, Runschke (66. Reul), Pohl, Wittek, Schitthelm (87. Jentsch), Hahn Ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*