21. Spieltag | 1. Männer | SV Laubusch – SV Straßgräbchen 1:4 (1:1) | II verliert kleines Derby

Herbe Heimpleite….
Am 21. Spieltag musste unsere Mannschaft eine deutliche und in der Höhe verdiente Niederlage einstecken. Mit schon erheblichen Personalsorgen musste Coach Nötzel sein Team wieder umorganisieren. Dennoch hatte man sofort zu Beginn die Möglichkeiten um vielleicht schon in 2:0 Führung zu gehen.

Die Gäste machten das besser und und erzielten durch einen gerechtfertigten Elfmeter die 0:1 Führung. Nur wenige Minuten später scheitern die Gäste beim einem 2. Elfmeterversuch. Bis zur Pause sahen die Zuschauen nur wenig vom Laubuscher Fussball. Lediglich Kutscher konnte nach schöner Vorarbeit von Gärtner noch zum 1:1 ausgleichen.

Die zweite Halbzeit lief für unsere Männer relativ ereignislos. Chancen blieben Mangelware. Die Gäste aus Straßgräbchen verdienten sich ihre weiteren Toren durch viel Kampf und Leidenschaft und gewinnen letztendlich verdient mit 1:4.

Laubusch spielte mit: Bartel, Schneider, Hänelt, Röllich, Runschke (75. Jentsch), Gärtner (46. Sudakow), Schön, Wittek, Hahn, Pohl, Kutscher

 

Die Zweite unterliegt der Reserve des FSV Lauta

In einem packenden „kleinen“ Derby unterlag unsere 2. Mannschaft der Reserve des FSV Lauta mit 2:1. Das der Zweitplatzierte gegen den Letzten der Staffel spielte sah man dem Spiel nich wirklich an. Nach verschlafenen Anfangsminuten ging die Vetretung aus Lauta schnell und verdient mit 2:0 in Fühtung. Von da an entwickelte sich ein packendes Spiel auf beiden Seiten. Leider reichte der verwandelte Foulelfmeter von Schitthelm nicht aus um den zumindest verdienten Punkt in Laubusch zu behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechenaufgabe (Captcha) good luck :) : * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*